Killing Floor: Stalker

Der Stalker ist ein schwacher, aber schneller Gegner der die Fähigkeit besitzt, sich unsichtbar zu machen. Er kann nur schlecht gesehen werden, und sein murren und atmen sind die einzigen Zeichen, die auf seine Anwesenheit deuten. Wenn er attackiert verlässt er kurz seine Tarnung, schlägt zu und tarnt sich wieder. Spieler mit dem Commando Perk können sie sogar in getarntem Zustand in einem bestimmten Radius erkennen. Stalker tauchen relativ früh in den Wellen auf. Glücklicherweise haben die Stalker nur eine sehr geringe Gesundheit. Oft werden sie von den Spielern aus versehen getötet, wenn man eigentlich auf einen anderen Gegner feuern wollte, eine Granate explodiert oder eine Pipebomb hochgeht. Ebenso sind sie oft auch aus versehen im Strahl eines Flamethrowers als „Beifang“ mit drin.

 

Erscheinungsbild
Der Stalker ist die zweite Kreatur mit weiblicher Körperform, die andere ist die Siren. Wenn er sichtbar ist, ist seine Haut blass und blutverschmiert. Seine Augen sie eisblau und es finden sich nur Haare an der rechten Kopfhälfte. Die linke Kopfhälfte ist kahl mit einer lange Narbe. Weitere große Narben können auf dem Oberkörper erkannt werden.

 

Verhalten
Auch wenn die Taktik des Stalker simple zu sein scheint, setzt er auf den Überraschungsmoment dank seiner Tarnung, auch wenn sie direkt auf den Spieler zuläuft ohne dabei irgendwelche taktischen Manöver zu laufen. Sobald er nahe genug gekommen ist, schlägt er zu, egal ob der Spieler dies mitbekommt oder nicht. Spieler können sie erkennen, wenn ihnen die getarnte Silhoutte ins Auge sticht oder sie sich auf ihr murmeln und Atmen konzentriert. Stalker tauchen oft zu zweit oder dritt auf, manchmal aber auch in deutlich größeren Gruppen, um den Spieler zu töten.

 

Hintergrund
Entwickelt wurden die Stalker im Research Bunker 6 von Horzine tief im Wyre Wald. Spieler können dort die Überbleibsel des Labors finden, in dem diese Kreaturen erschaffen wurden. Fehlgeschlagene Experimente liegen auf Tischen und wechseln ihre Tarnung. Das Labor ist wohl dem Wahnsinn verfallen, bevor es zerfallen ist, was man durchaus an den Sprüchen an der Wand ablesen kann.

 

Bekämpfung
Der Stalker kann mit einem einzelnen Treffer aus fast jeder Waffe sofort getötet werden, jedoch besitzt der Commando Perk den Vorteil, sie besser zu erkennen, als andere. Stalker sind Gegner, die man sich antrainieren kann, und so leichter erkennt. Ihre Tarnung ist leicht bräunlich, und mit einem geübten Blick erkennt man einen rennenden Clot anhand der Strukturverschiebung mit dem Hinergrund. Somit kann man die Überraschungsmomente relativ gut minimieren, ohne dabei auf seinen Perk zu verzichten.

Zurück zum Killing Floor Wiki
 
 
Leichte Gegner ClotCrawlerStalkerGorefast
 
Mittlere Gegner BloatHuskSiren
 
Schwere Gegner ScrakeFleshpound
 
Boss Patriarch