Killing Floor: Farm

Farm ist eine große, offene, ländliche Karte mit einigen kleineren, offenen Gebäuden und einem ausgetrognetem Flussbett. Die Spieler werden auf der Karte von einem Helikopter in der Nähe einer Brücke und brennenden Pferdekadavern abgesetzt.

Dadurch, dass die Karte sehr groß und offen ist, und kaum markante Punkte in der Landschaft bietet, können einzelne Spieler sehr schnell verloren gehen. Die Sichtweite durch den dunstigen Nebel und der Tatsache, dass man sich hier nachts aufhält, machen die Orientierung zusehens schwerer.

 

Kartenaufbau
Die Karte ist groß und kreisförmig aufgebaut, und die Brücke in deren Nähe die Spieler starten, markiert in etwa den Mittelpunkt. Unter der Brücke durchzieht ein ausgetrocknetes Flussbett die gesamte Karte. Der Fluss beginnt am äußersten Ende der Karte und zieht sich bis zu einem Haus hin, wo er vermutlich versickert. Eine Straße führt ebenfalls über die Karte und überquert den Fluss an zwei Brücken.

Es gibt insgesamt 7 begehbare Gebäude auf der Karte, drei davon sind Scheunen (in eine davon ist ein Händler eingezogen). In den anderen vier Gebäuden sind auch jeweils Händler eingezogen.

 

Händlerpositionen
Es gibt insgesamt 5 Händler auf der Karte:

  • Ein Händler ist in einem Stall untergebracht
  • Die anderen vier Händler sind jeweils in den Häusern

Zurück zum Killing Floor Wiki
 
 
Basiskarten Biotics LabFarmManorOfficesWest London
 
2009er Karten BedlamFoundryWyre
 
Grindhouse CrashDepartedFilths CrossIcebreakerWaterworks
 
Incendiary BiohazardHospital HorrorsMountain PassSuburbia
 
2013er Karten ForgottenHell
 
End Of The Line Siren's BelchStrongholdTransit
 
Eventkarten Abusement ParkApertureClub ClandestineEvil Santa's LairFright YardHellrideHillbilly HorrorIce CaveMoon BaseSteamlandThrills And Chills Amusement Park